Verfahrensmechaniker: Bei uns finden Sie einen Top Job

Kunststoff und Kautschuk sind elementare Werkstoffe der Zukunft. Mit diesen vielseitig einsetzbaren Stoffen arbeiten gelernte Verfahrensmechaniker. Kein Wunder, dass sie in der heutigen Zeit gefragte Fachkräfte sind. Die Arbeit in der Kunststofftechnik und Kautschuktechnik ist nicht nur abwechslungsreich, der Job ist auch noch zukunftssicher. Was Sie über unsere Stellenangebote in der Verfahrenstechnik wissen müssen und welche Qualifikationen Sie als Verfahrensmechaniker Kunststoff mitbringen sollten, verraten wir Ihnen hier.  

aktuelle Jobs für Verfahrensmechaniker (m/w/d)

Bewerben Sie sich gleich bei uns

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Verfahrensmechaniker im Bereich Kunststoff und Kautschuk mit den oben genannten Fähigkeiten? Fragen Sie uns nach den neuesten Jobs. Wir haben interessante Verfahrensmechaniker Jobs in Vollzeit mit einem attraktiven Gehalt.

Sie wollen mehr über eine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker wissen? Wir beantworten Ihnen alle Fragen und geben Ihnen alle Informationen, die Sie brauchen. Schreiben Sie uns gleich eine E-Mail: office@hofmann-personal.at

 

 

Möglichkeiten zur Weiterbildung

Der Beruf Verfahrensmechaniker Kunststoff bietet viele Karrierechancen und attraktive Jobs. Sie können sich zum Industriemeister oder Techniker weiterbilden und sogar ein Studium oder ein duales Studium anschließen. Als Meister können Sie sich auch als Ausbilder im Unternehmen qualifizieren.

Ein Verfahrensmechaniker …

  • kennt sich mit Kunststoffgranulat aus und stellt nach vorgegebener Rezeptur das erwünschte Material zusammen
  • stellt Maschinen in den Produktionsanlagen ein
  • kann mit unterschiedlichen Spritzgusswerkzeugen umgehen
  • wechselt Formen
  • prüft, ob alle Arbeitsschritte reibungslos funktionieren
  • setzt bzw. schraubt die Bauteile zusammen
  • prüft die Qualität der Produkte (Form, Farbe, Dichte)
  • kann auch komplizierte Maschinen einstellen, bedienen und überwachen
  • überwacht und wartet die Anlage

Bequeme Job-Suche dank unserer Unterstützung

Wenn Sie Verfahrensmechaniker Kunststoff mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Studium sind und Erfahrung an den Maschinen in der Kunststofftechnik und Kautschuktechnik haben, bieten wir Ihnen den passenden Job in einem renommierten Unternehmen. Warum wir, die I.K. Hofmann? Mit uns gestaltet sich Ihre Jobsuche sehr einfach und bequem. Als führender und erfahrener Personaldienstleister mit einem großen Kundenstamm wissen wir ganz genau, welche Stellenangebote zu Ihrer Bewerbung passen. Und wir beraten Sie, mit welchen Ihrer Fähigkeiten und Qualifikationen Sie in Ihrem Job weiterkommen. Auch wer eine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker sucht, ist bei uns genau richtig. Wir informieren Sie gerne näher über diesen Beruf.

Was macht ein Verfahrenstechniker?

Der Ausbildungsberuf erfordert Gewissenhaftigkeit und Konzentration. Ein Verfahrensmechaniker bzw. Verfahrenstechniker arbeitet an gewaltigen Anlagen in der Produktionshalle eines Betriebes in der Industrie. Seine Aufgabe ist es, die Maschinen richtig einzustellen und in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Industriemaschinen Kunststoffteile bzw. Bauteile aus Kautschuk herzustellen. Wenn eine Maschine Probleme macht, ist der Verfahrenstechniker sofort zur Stelle und behebt die Störung, damit die Produktion wieder weitergeht. Eine reibungslose Produktion ist ein äußerst wichtig Faktor für jedes Unternehmen.

Die Aufgaben eines Verfahrensmechanikers

Der Beruf in der Kunststofftechnik und Kautschuktechnik beinhaltet facettenreiche Arbeiten. Grundsätzlich stellt er in großen Maschinenanlagen Bauteile aus Kunststoff her, spritzt oder gießt die Produkte. Je nach Unternehmen können das beispielsweise Armaturen, Spielzeugfiguren, Smartphone-Hüllen, Shampooflaschen, Zahnbürsten etc. sein.  

Diese Ausbildung und Qualifikationen haben Sie als Verfahrensmechaniker Kunststoff

  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Verfahrensmechaniker im Bereich Kunststofftechnik und Kautschuktechnik.
  • Sie sind Verfahrensmechaniker für Kunststofftechnik und Kautschuktechnik Fachrichtung Formteile.
  • Sie sind Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik oder Industriemechaniker.

Fertigkeiten und Voraussetzungen – die Must-haves:

  • Sie haben handwerkliches Geschick, sind technisch begabt und fingerfertig.
  • Mit Kunststoff und Kautschuk, eventuell auch mit Eisen, Stahl und Metall können Sie umgehen.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in Technik, Mathematik, Physik und Chemie.
  • Ihre Arbeit führen Sie gewissenhaft und verantwortungsbewusst aus Lärm, Hitze und Schmutz in der Produktionshalle machen Ihnen nichts.
  • Räumlich denken fällt Ihnen leicht, ihr Vorstellungsvermögen ist gut.
  • Den Überblick verlieren Sie nicht, auch wenn Sie an mehreren Maschinen arbeiten.
  • Schichtarbeit macht Ihnen wenig aus.
  • Sie sind belastbar und können kräftig zupacken.