Ab ins Unterholz!

Herzliche Einladung an Kunden und Mitarbeiter zum Weihnachtsbaumschlagen

Dezember 2012 - Anfang Dezember luden die Niederlassungsteams Köln und Bonn ihre Kunden und Mitarbeiter zu einer eher außergewöhnlichen Weihnachtsaktion ein: Zum Tannenbaumschlagen in den Vorgebirgswald am Forsthaus Londorf bei Bornheim.  Eine durchaus sportliche Veranstaltung, die zudem viel Spaß machte.

Mit den „Waldtaxis“, die aus Oldtimertraktoren mit Anhängern bestanden, wurde der Trupp vom Parkplatz direkt zu den verschiedenen Weihnachtsbaumkulturen chauffiert. Dort streunte man  je nach Sorten- und Größenwunsch wachsamen Auges durchs  Dickicht. Hatte man sein Objekt der Begierde dann erspäht, musste jedoch erst noch gesägt werden - so ganz ohne eigene Anstrengung ging es also nicht. Und sofern man nach dem Sägen und Aushebeln noch bei Kräften war, trug man seine Errungeschaft auch selbst zum Anhänger.

Clemens Neubauer, Regionalgebietsleiter NRW, erzählt: „Das war eine wirklich tolle Aktion - so richtig urig! Wann wird man schonmal mit einem Oldtimertraktor ins Dickicht gefahren? Wir liefen direkt in die Schonung hinein und schlugen unseren eigenen Baum.Jeder war aktiv dabei!“

Von den ganzen Sägestrapazen erholen und aufwärmen konnten sich die frisch gebackenen Baumbesitzer anschließend am gemütlichen Lagerfeuer. Am angrenzenden Hofplatz genossen die Gäste zudem schmackhafte Erbsensuppe, Punsch oder leckere Waffeln.

Und nächstes Jahr?

„Da werden wir diese Aktion mit Sicherheit wiederholen“, verspricht Clemens Neubauer. „Wir alle hatten riesig Spaß und unsere Kunden waren begeistert!“

News zu I. K. Hofmann