Auf der legendären Formel-1-Strecke

Mannheim war dabei – beim Firmenlauf der BASF am Hockenheimring

Juli 2015 -  „Die 400 Euro, die wir im Rahmen des Hofmann-Spendenmarathons mit dieser Teilnahme „ersportelt“ haben, werden wir Ende des Jahres einer sozialen Einrichtung zugute kommen lassen“, erzählt  Regionalgebietsleiterin Kathrin Winter. „Bei sage und schreibe 37 Grad im Schatten ging es entweder per Inliner oder zu Fuß die Rennstrecke von insgesamt 4,8 km entlang. Am Ziel angekommen waren dann doch alle froh, dass es geschafft war - berücksichtigt man die beinahe unerträglichen Temperaturen. Da war das Tragen des Helms eine ganz besondere Freude ... aber unsere  acht Kolleginnen und Kollegen aus der Region Württemberg ließen sich nicht abschrecken - getreu dem Motto " was nicht tötet, härtet ab!" schmunzelt sie.

Spaß hatten also alle, denn wann läuft man schon mal auf einer Strecke, die normalerweise von Formel-1-Autos umrundet wird?  

Doch lassen wir folgernde Impressionen für sich sprechen, die die Stimmung am besten einfangen:

News zu I. K. Hofmann