Drachen in Duisburg

Astrid Günther legte sich beim Drachenbootrennen des Duisburger Innenhafenfestes gemeinsam mit den Kollegen von Siemens ins Zeug

August 2014 - Astrid Günther fühlt sich in ihrem Einsatzunternehmen Siemens sehr wohl und möchte das auch zeigen. Darum war sie sofort dafür zu begeistern, bei einem der beiden Boote mitzurudern, die auch dieses Jahr unter Siemens-Flagge beim Drachenbootrennen starteten.

Astrid Günther erzählt: „Das war ein großartiges Team-Event. Jeweils vier Boote gingen immer gleichzeitg ins Rennen und wir waren voller Begeisterung dabei. Am Ende durfte sich das Siemens-Team über den 14. Platz freuen! Immerhin waren insgesamt 32 Boote gestartet.“

News zu I. K. Hofmann