Frauen-Power beim Firmenlauf!

In Sulzbach-Rosenberg erlaufen fünf „Hofmänninnen“ im Rahmen des Hofmann Spendenmarathons eine stattliche Spendensumme

Juli 2016 - Es sollte der größte Betriebsausflug der Region sein – und so kam es auch. Knapp 1700 Teilnehmer aus 111 Firmen gingen beim 8. Volks- und Raiffeisenbanken Firmenlauf Amberg-Sulzbach an den Start. „Mit fünf Kolleginnen waren wir dabei und haben im Rahmen unseres Hofmann-Spendenmarathons einen Spendenbetrag über 300 Euro „erlaufen““, erzählt Manuela Grubis.    

Auf dem Gelände der Firma Stahlgruber regnete es eine Stunde vor dem Start noch wie aus Kübeln; 10 Minuten vor dem Countdown hatte sich dann aber der Nieselregen verzogen. Trotz nasser Füße war die Stimmung vor dem Lauf fröhlich und ausgelassen. Pünktlich um 18.30 Uhr ging es los.. Nach Erreichen des Ziels wurden die ausgepowerten Läuferinnen durch die jubelnde Menge direkt zur After-Show-Party und Siegerehrung begleitet. K.O., aber sehr zufrieden! „Tolle Teamleistung, jedoch wünsche ich mir fürs nächste Jahr tatkräftige männliche Unterstützung!“, sagte Manuela Grubis zum Schluss.

Der Spendenbetrag wird auch dieses Jahr wieder einer sozialen Einrichtung zugute kommen.

News zu I. K. Hofmann