Hinter die Kulissen schauen

Hofmann-Kollegen zu Besuch beim Logistikdienstleister Geodis Logistics Deutschland GmbH

April 2014 – Ohne Logistik geht gar nichts! Aber was verbirgt sich in den großen Hallen im größten Binnenhafen der Welt? Welche Waren werden dort gelagert, verpackt und versandt? Woher kommt die Ware und wohin geht sie?

Die „Hofmänner“ Fabian Plitzko und Odo Klingberg wollten es wissen und nutzten das interessante Angebot des Logistikdienstleisters Geodis Logistics Deutschland GmbH, an einer Führung in Duisburg teilzunehmen.

„Wir sind sehr nett betreut worden und haben einen informativen Einblick in die Logistik bekommen. Zum Beispiel, wie ein Kosmetikartikel zum Versand vorbereitet wird, damit er schnell, in richtiger Stückzahl und effektiv in die einzelnen Märkte geliefert werden kann. Der Karton bekommt bereits beim Falzen ein Label und wird über Rollbänder in einen Bereich gebracht, in dem er automatisch mit der Ware bestückt wird. Zum Schluss gibt es nochmal eine Endkontrolle über das Gewicht, ob auch wirklich die gewünschte Warenmenge im Karton verpackt worden ist. Das ist schon sehr beeindruckend, zumal Geodis mit modernster Technik arbeitet!“, erzählt Odo Klingberg.

 

 

News zu I. K. Hofmann