Ich seh den Sternenhimmel…

…. und die Sonne! Niederlassung Finsterwalde spendet Kindern Projektionsschirm zur uneingeschränkten Beobachtung der Sonne und anderer Himmelskörper

März 2016 – Regelmäßig ist das Niederlassungsteam im Rahmen des Hofmann-Spendenmarathons sportlich aktiv, um Spendengelder zu sammeln. Dieses Jahr profitierte davon die  Nachwuchs- und Kindergruppe der Volkssternwarte Doberlug-Kirchhain.

„Uns kam zu Ohren, dass die Sonnenfinsternis 2015 nicht optimal von allen Kinderaugen der Schulen und KITA- Einrichtungen der Umgebung beobachtet werden konnte. Da die Augen bei Kindern enger zusammenstehen, benötigen diese einen speziellen Projektionsschirm für die ungefährdete Sonnenbeobachtung mit Fernrohren“, erzählt Personalsachbearbeiterin Annika Taubert.

Anlässlich des deutschlandweiten Astronomietags Mitte März schaute Niederlassungsleiterin Silke Jähnig an diesem Abend in der Sternwarte vorbei und übergab ihre Spende. Der Leiter der Jugendgruppe Christoph Schindler freute sich: „Damit können wir unsere Technik für die Sonnenbeobachtung erheblich ergänzen und attraktiver machen.“ Genutzt wird die Anschaffung nun für zahlreiche junge Besucher der Volkssternwarte, u.a. Vorschulgruppen und Schulklassen. Die Projektionsschirme haben einen weiteren Vorteil: Jetzt  können mehrere Beobachter gleichzeitig die Erscheinungen auf der Sonne verfolgen.

Silke Jähnig nutzte die Gunst der Stunde und riskierte gleich selbst einen neugierigen Blick in den nächtlichen Sternenhimmel…

News zu I. K. Hofmann