Laufen für das Bethanin-Kinderdorf

Niederlassungen Köln, Duisburg, Bonn und Düsseldorf sprinteten beim HRS Business Run für einen guten Zweck

Juli 2013 - Beim diesjährigen HRS Business Run haben 850 Firmen insgesamt 15.000 Läufer an den Start der fünf Kilometer langen Strecke geschickt. Hofmann Personal selbst war mit vier Niederlassungen vertreten und sehr zur Freude unserer Kollegen nahmen auch Kunden der Bonner Niederlassung nebst Familienangehörigen teil.

Somit meisterten sechs Teams zu jeweils drei Läufern die Strecke. Die letzten 800 Meter genoss man dann den Zieleinlauf direkt im Stadion, bejubelt und beschallt vom Publikum und vielfältigen Bands.

Regionalgebietsleiter Clemens Neubauer gab ebenfalls sein Bestes: „Es war einfach unglaublich, ein Riesenevent, fantastisch aufbereitet von der Location her. Das Stadion bietet 42.000 Sitzplätze und man wird von tausenden von Zuschauern angefeuert. Es gab sogar Videoleinwände, auf denen man das Geschehen beobachten konnte. Erlebnis pur: Hinter jedem Baum lauerte eine Sambatruppe oder eine Animation, da merkte man gar nicht, dass man schlapp ist!“

Nach dem Lauf konnte man sich noch gemütlich mit allen Teilnehmern bei Speis und Trank unterhalten. Hierzu hatte das Team ein Zelt mit Catering angemietet, untermauert von Musik der Band Paveier, die auf der Vorwiese spielte.

Die stattliche Spendensumme von € 900,- wird jetzt an das Bethanin-Kinderdorf in Bergisch Gladbach gespendet, damit die dort lebenden Kinder auch Geld für ihre Hobbies zur Verfügung haben. Denn wer braucht nicht mal einen Computer oder möchte ein Instrument lernen? Diese Wünsche sollen den Kindern mit Hilfe dieser Spende erfüllt  werden können.

Wir sagen ganz herzlich Danke für die zahlreiche Teilnahme, die diese Spende ermöglicht hat. 

News zu I. K. Hofmann