Nur 2000 Menschen haben ihn

Unternehmerin Ingrid Hofmann wurde der Bayerische Verdienstorden verliehen

Juli 19 - Ministerpräsident Markus Söder überreichte am 22. Juli im Antiquarium der Münchner Residenz den Bayerischen Verdienstorden an 58 Persönlichkeiten. Darunter waren Weltstars wie der frühere Fußballweltmeister Andy Köpke oder die ehemalige Hollywood-Schauspielerin Elke Sommer. Auch anerkannte Persönlichkeiten anderer Genres wurden geehrt, darunter der Musiker Günther Sigl von der Spider Murphy Gang, der Astrophysiker Prof. Harald Lesch, u.a. bekannt aus der Serie Terra X des ZDF, der Physiker und Astronaut Prof. Ulrich Walter, der Philosoph Prof. Julian Nida-Rümelin, Professorin Katharina Wagner, verantwortlich für die Bayreuther Festspiele und Ingrid Hofmann als sehr erfolgreiche Unternehmerin.

In seiner Rede begrüßte Markus Söder die Neuen im "exklusivsten Club, den es in Bayern gibt" und erläuterte, dass nur 2.000 lebende Personen Träger dieses Ordens sein dürfen. Er selbst habe von seinem Vorschlagsrecht als Ministerpräsident rege Gebrauch gemacht.

Ingrid Hofmann misst dieser Auszeichnung eine ganz besondere Bedeutung zu. „Ich freue mich sehr, dass das Unternehmertum und auch mein soziales Engagement, u.a. in verschiedenen Ehrenämtern, gewürdigt wurde“, sagt sie.

https://www.bayern.de/unser-bayern/orden-und-ehrenzeichen/bayerischer-verdienstorden/

News zu I. K. Hofmann