Sinnvolle finanzielle Unterstützung

Niederlassung Weißenfels spendet auch in 2016 für verschiedene Einrichtungen

Dezember 2016 – Personalsachbearbeiterin Claudia Pfannschmidt hat sich gemeinsam mit ihren Kolleginnen überlegt, welche Einrichtungen in der Region mit einer Spende unterstützt werden sollten. Sie erzählt: Mitte Dezember haben wir den hiesigen „Heimatnaturgarten“ in Weißenfels besucht. Auf einer Fläche von ca. 12.600 m² kann man ca. 200 Tiere 50 verschiedener Arten in artgerechter Haltung beobachten. Ihre Gehege sind naturnah gestaltet. Für den Bau eines neuen Tiergeheges haben wir daher € 350,- gespendet, die wir über das Jahr im Rahmen der Hofmann-Spendenmarathons eingenommen haben.“

Auch das Kinder- und Jugendwohnheim „Fritz Schellbach“ hat dieses Jahr wieder einen Scheck in Höhe von € 350,- erhalten. In dieser Einrichtung wird das Geld dringend für Renovierungsarbeiten an den Räumen benötigt. Vor Ort konnten sich die Kollegen ein Bild machen, wie die Kinder im Alter zwischen vier und 17 Jahren betreut werden.

„Unser Eindruck war bestens und daher möchten wir das Kinderheim im Rahmen unserer Möglichkeiten auch weiterhin unterstützen. Und wir sind uns sicher, dass auch dieses Jahr wieder viele Mitarbeiter und Kunden motiviert sein werden, beim Hofmann Spenden-marathon ihr Bestes zu geben!“, so die Personalsachbearbeiterin.

News zu I. K. Hofmann