Wenn Kollegen mit Kollegen laufen, …

… ist Einsatz alles, was zählt. Vom Hofmann-Spendenmarathon profitiert die Hermann-Hesse Schule

September 2016 - Personaldisponentin Luise Hirner blickt zurück auf den AOK-Firmenlauf  Mitte September: „Mit der Hermann-Hesse Schule haben wir schon seit längerem eine besondere Verbindung. Um der Schule über den Hofmann-Spendenmarathon eine Spende zukommen zu lassen, habe ich  gemeinsam mit 22 Lehrern und Sozialpädagogen der Schule am AOK Firmenlauf teilgenommen. Denn pro Läufer spendet die I.K. Hofmann € 50,- und somit haben wir Dank der hohen Teilnehmerzahl über € 1000 erlaufen!“

Treffpunkt war der Waldfriedhof in Aalen um 17 Uhr – und alle waren froh, nach Feierabend noch rechtzeitig zum Start gekommen zu sein. Schnell noch gegenseitig die Startnummern angebracht und schon ging es nach einem kurzen Warm-up entweder auf die 5 km-Walking-Strecke oder auf die 6,5-km lange Jogging-Strecke durch den Aalener Stadtwald. Alle größeren und kleineren Steigungen konnten gut bewältigt werden und nach ca. 44 Minuten hatten es alle Teilnehmer aus dem Hofmann-Team ins Ziel geschafft.

Neben dem Team-Erlebnis und der Freude am Sport stand natürlich auch die Freude auf den Hofmann-Spendenscheck im Vordergrund. Luise Hirner ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende tolle Spielmöglichkeiten für den Schulhof der Hermann-Hesse-Schule schaffen. Bereits in 2014 konnte ein Trampolin für den Schulhof durch den Hofmann Spendenmarathon finanziert werden!“

News zu I. K. Hofmann