Zu schade, um es in der Ecke liegen zu lassen

Jugendwerk Don Bosco wurde von Hofmann Personal mit gesammeltem Spielzeug versorgt

Dezember 2015 – „Kinder wachsen so schnell und das gerade noch heißgeliebte Spielzeug ist uninteressant geworden. Bevor man es wegschmeißt, sollte man es doch besser spenden“, findet Regionalleiterin Tanja Gippert und animierte die Mitarbeiter ihrer Region, in ihrem Bekannten- und Freundeskreis nicht mehr benötigtes Spielzeug zu sammeln.   

Übergeben wurde es an Emil Hartmann, Leiter des Jugendwerks Don Bosco Bamberg, der es gerne annahm und verteilen wird.

„Mit dem Don Bosco Jugendwerk in Bamberg verbindet uns eine besondere Freundschaft“, erklärt Dominik Ortloff. „Als Hofmann Personal sein 25-jähriges Jubiläum feierte, haben wir ein außergewöhnliches Sozialprojekt gemeinsam mit Kunden und Mitarbeitern umgesetzt, nämlich den Neuaufbau des Don Bosco Klettergartens. Auch die Chefin hat damals tatkräftig mitgeholfen.

News zu I. K. Hofmann