578 Läufer starteten für den Hofmann-Spendenmarathon

7000 Euro für die Leukämiehilfe Ostbayern e.V. „ersportelt“

November 19 – „Wir waren in diesem Jahr ausgesprochen sportlich“, freut sich Büroverantwortlicher Erich Girnuweit der Niederlassung Regensurg 1. „Wir konnten 578 Läufer dafür begeistern, an unserem Spendenmarathon teilzunehmen. So "ersportelten" wir eine hohe Summe und spendeten davon 7000 Euro für die Leukämiehilfe.“

Wie das geht? Unser Unternehmen hat 2007 den Hofmann Spendenmarathon ins Leben gerufen. Für jede Teilnahme an einem sportlichen Event zahlt Hofmann Personal pro Teilnehmer 50 Euro auf ein Spendenkonto. Am Ende des Jahres wird das gesammelte Geld an verschiedene soziale Einrichtungen in der Region gespendet. Freunde, Kunden und selbstverständlich alle Mitarbeiter sind eingeladen, mitzumachen und dieses soziale Engagement zu unterstützen.

News zu I. K. Hofmann