Ein Traum geht in Erfüllung: Mobil auf zwei Rädern

Spende über 4000 Euro für das internationale Jugendzentrum (IJZ) in der Nürnberger Südstadt für die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrrads bzw. Lastenfahrrads

Dezember 19 – Die Aufregung und Freude war groß, als Umut Öztürk erfuhr, dass er demnächst Fahrrad fahren lernen kann. Der 20jährige mit verschiedenen Einschränkungen kommt seit vielen Jahren in das Internationale Jugendzentrum und nutzt dort die Freizeitangebote.

Fahrrad fahren zu können wäre allerdings der absolute Knüller. Ein Wunsch, den IJZ-Leiter Michael Schenk ihm nun dank der Spende von Hofmann Personal erfüllen kann. Außerdem hat er Umut versprochen, mit ihm gemeinsam das Fahrrad einzuweihen und eine Fahrradtour zu machen.  Da das neue Gefährt gleichzeitig als Lastenfahrrad eingesetzt werden kann, wird man beim Jugendzentrum zukünftig sehr umweltfreundlich unterwegs sein.

News zu I. K. Hofmann