Fit bleiben mit digitaler Unterstützung

Profession Fit Talk lockte über 300 Gäste an – Musiker und Extremsportler Joey Kelly und Personal Trainer Patric Heizmann machten Lust auf Fitness und Sport

November 19 – Eigentlich wissen wir, dass wir uns regelmäßig bewegen müssten – am besten im Wald – oder täglich nur 25 g Zucker zu uns nehmen sollten, also etwa sechs Teelöffel voll. Das zumindest empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Aber nur gesund leben oder immer verzichten macht einfach keinen Spaß. Also wie finden wir bei den vielen täglichen Verlockungen den richtigen Weg?

„Es gibt keine Patentlösung“, sagt Ute Günther, leitende Fachkraft für Arbeitssicherheit. „Aber wir können informieren und motivieren. Darum bieten wir unseren Mitarbeitern eine Fitness-App, die Spaß macht.“

Ein modernes Personalmanagement sollte die digitalen Möglichkeiten prüfen und ausprobieren, meinte Unternehmerin Ingrid Hofmann während der Diskussionsrunde. Das bestätigte auch Robert Zucker, Geschäftsführer der Klinik Höhenried. Er sieht klare Vorteile darin, dass seine Pa­tienten nach nur sechs Tagen in der Klinik ein neunmonatiges, digitales Programm absolvieren können, das den Heilungsprozess bzw. die Rehabilitation unterstützt.

Für die sportliche Animation war an diesem Tag Personal Trainer Patric Heizmann zuständig, während Joey Kelly über seine Erfahrungen als Extremsportler berichtete. Für ihn gilt das Motto: No Limits!

News zu I. K. Hofmann