Motivationsrezept: So normal wie möglich leben und arbeiten

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich und Ingrid Hofmann verraten im Orange Talk „Positiv denken!“, wie sie versuchen, dem „Corona-Blues“ zu trotzen

März 2021 - „Eigentlich habe ich von Natur aus eine fröhliche Grundhaltung. Aber momentan finde ich es wirklich nicht leicht, positiv zu denken“, sagt Ingrid Hofmann. „Darum versuche ich, die derzeitige Situation einigermaßen zu akzeptieren und meinen Arbeitsalltag wie auch mein Leben so normal wie möglich zu gestalten. Wir wissen es alle aus eigener Erfahrung: Sich aufregen bringt nichts. Sich auflehnen und nichts tun, ist auch nicht zielführend. Stattdessen arbeiten wir alle aktiv weiter, so, wie es uns eben unter den aktuellen Voraussetzungen möglich ist.“

Das heißt natürlich nicht, dass die Unternehmerin ihren Unmut über die Regierungspolitik nicht äußert. Im Gegenteil. Am meisten ärgert sie die Planlosigkeit. „Wir müssen als Unternehmen - nicht nur den Banken gegenüber - an die Situation angepasste kurz-, mittel- und langfristige Planungen entwickeln, vorlegen und sie natürlich auch umsetzen. Unser Geschäft muss schließlich weitergehen und das unserer Kunden auch. Wir können nicht auf irgendetwas warten. Hier fehlt mir bei der Politik vor allem die Mittel- und Langfriststrategie“, sagt sie.

Martina Stamm Fibich, deren Partei die Regierung mit stellt, kann die Kritik durchaus nachvollziehen. Anhand anschaulicher Beispiele erklärt sie aber auch, in welcher Misere die politisch Verantwortlichen derzeit stecken. Den einen gehen die Maßnahmen zu weit, die anderen möchten sie stark reduzieren. Und je nach Situation und Perspektive sind die Anforderungen durchaus berechtigt. Darum wünscht sie sich, dass mehr Menschen zu Wort kommen, die die Pandemie anders erleben, als ein Virologe im Labor.

Was die beiden Damen ansonsten noch zu sagen haben, findet man in einer kurzen Zusammenfassung unter: https://talk-orange.de/talk/2-talk-orange-positiv-denken. Initiatorin der Runde und Moderatorin war Sabine Michel von smic.

News zu I. K. Hofmann

Fachkräfte finden für den Mittelstand

Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) informiert in einem Webinar, wo und wie Fachkräfte zu finden sind

April 2021 – Fachkräfte zu finden ist schwierig, aber nicht unmöglich. Wer nicht selbst suchen möchte oder die Kapazitäten nicht hat, kann sich Hilfe…

Angela Merkel hat keine Wirtschaft im Blut

Ingrid Hofmann im Interview mit dem FOCUS-Magazin

Eigentlich hält sich die Unternehmerin mit politischen Äußerungen zurück. Doch das Management der Corona-Pandemie, vor allem des Impfdesasters und der…

Danke, dass Sie uns die Treue halten!

Fußballer der Spielvereinigung Greuther Fürth bedanken sich bei Ingrid Hofmann und damit letztendlich bei allen Mitarbeitern von Hofmann Personal

März 2021 – Bundesliga ohne Zuschauer ist für alle Beteiligten - Fans und Fußballer - ein wirklicher Verlust an Lebensfreude. Die fehlenden Einnahmen…

Niederlassungsleiter mit Gabelstaplerschein

Staplerschein erwerben

Sieben Mitarbeiter von Smurfit Kappa absolvierten erfolgreich ihren Gabelstapler-Kurs, den das Dingolfinger Hofmann-Schulungszentrum in dem…

„Ich wollte es einfach mal wissen und habe selbst an dem Staplerkurs teilgenommen. Jetzt kenne ich nicht nur die theoretischen Grundlagen, sondern…

Jetzt Jobs suchen und sich bewerben!

Jobs, Jobangebote

Nachfrage bei den Personalexperten von Hofmann Personal zum Thema Jobangebote, Wechselmöglichkeiten und Karrierechancen

Sollte man sich jetzt bewerben oder ist es sinnlos? Gibt es offene Stellen? Hat Corona wirklich alles lahmgelegt oder ist das nur die Wahrnehmung…