Sprachkenntnisse erleichtern Integration

Hofmann Personal kooperiert mit Sprachinstitut inlingua, um Arbeitsuchenden den Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt zu erleichtern

März 2014 – Willkommen in Deutschland! Erfreulicherweise interessieren sich immer mehr gut ausgebildete Menschen für den deutschen Arbeitsmarkt. Doch mangelnde Deutschkenntnisse stehen einer schnellen Arbeitsaufnahme im Weg. Darum kooperiert die Niederlassung Stuttgart  mit dem ortsansässigen Sprachinstitut inlingua. Das Ziel: Arbeitssuchenden mit mangelnden Sprachkenntnissen zeitnah entsprechende Sprachkurse anbieten zu können Jeder Teilnehmer erhält einen Preisnachlass von 10 Prozent; Arbeitsuchende, die einen finanziellen Engpass haben, erhalten zudem einen Zuschuss vom Arbeitsamt.

 „Durch diese enge Anbindung können wir schnell reagieren, wenn mangelnde Sprachkenntnisse eine Einstellung erschweren“, erklärt Personaldisponentin Silvya Broyer zufrieden.

„In einigen Berufsbildern wie beispielsweise dem Gesundheitsbereich ist ein Arbeiten ohne ausreichende Deutsch-Sprachkenntnisse nicht zulässig“, ergänzt Heidrun Englert, Inhaberin von inlingua. „Arbeitsuchende, die bei uns einen Sprachkurs besuchen oder ein „telc-Zertifikat“ erreichen, empfehlen wir, sich an Hofmann Personal zu wenden, damit sie schnell ihre neu gewonnenen Kenntnisse an einer Arbeitsstelle einsetzen können“, so Heidrun Englert weiter.

News zu I. K. Hofmann