Allen Auszubildenden viel Glück für den Start

Farsin Lashgari nimmt in Frankfurt die Herausforderungen des Ausbildungsberufs Personaldienstleistungskaufmann an

September 2016 – „Die Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann ist nicht ohne“, sagt Büroverantwortliche Anja Tauber. „Wer sich für diesen Beruf entscheidet, wird vieles lernen. Es geht ja nicht nur darum, Personal zu rekrutieren und zu betreuen, sondern sich auch sehr gute Kenntnisse in Recht, Arbeits- und Gesundheitsschutz oder Qualitätsmanagement anzueignen. Dazu gehört außerdem die Gewinnung von Kunden oder Angebote zu kalkulieren. So eine breit aufgestellte Ausbildung ist absolut wertvoll.“

Der 19-Jährige hat im Bereich Wirtschaft und Verwaltung die Fachhochschulreife erworben. Berufe wie Automobilkaufmann oder Industriekaufmann waren ebenfalls in der näheren Auswahl.

„Ich freue mich sehr, dass Farsin Lashgari sich für uns entschieden hat und seine Ausbildung bei uns machen wird“, sagt Anja Tauber. Darum wünschen wir ihm und allen anderen Auszubildenden bei Hofmann Personal einen guten Start und viel Freude bei der Ausbildung!

News zu I. K. Hofmann