„Personaldienstleistungskaufmann – ein Beruf mit Zukunft“

Wir bilden aus und nahmen deshalb am Azubi-Speeddating der Handelskammer Hamburg teil

Juni 17 - „Keine Branche bildet meines Wissens so umfassend im Personalwesen aus wie wir“, ist Niederlassungsleiter Jens Brüers überzeugt. „Danach hat man ein breites Knowhow und kann nicht nur innerhalb unseres Unternehmens, sondern auch in anderen Personalabteilungen seine Karriere machen. Leider ist unser Ausbildungsberuf noch zu unbekannt. Darum freuen wir uns immer, wenn wir unser interessantes Arbeitsfeld vorstellen können.“

800 junge Leute nahmen am Azubi-Speeddating der Handelskammer Hamburg teil, um mögliche Ausbildungsbetriebe kennenzulernen. Eine Vorstellungsrunde dauert jeweils zehn Minuten. Sobald die Glocke ertönt, wechseln die Bewerber zum nächsten Ausbildungsbetrieb. Insgesamt wurden 299 freie Plätze in 61 verschiedenen Ausbildungsberufen von 61 Ausstellern angeboten.

„Wir sind sehr zufrieden. Sowohl die Anzahl der Interessierten wie auch die „Qualität“ der Bewerber bewerten wir als sehr positiv. Ich würde mich freuen, wenn wir demnächst ein neues Teammitglied begrüßen könnten. Selbstverständlich können sich Interessenten auch weiterhin direkt bei uns bewerben“, sagt Jens Brüers

 „Vorbildlich war die gute Organisation durch die Handelskammer. Gerne hätten wir eine solche Veranstaltung auch an den weiteren 91 deutschen Standorten von I.K. Hofmann“ ergänzt René Weißbach, Personalreferent Hauptverwaltung Nürnberg.

News zu I. K. Hofmann